Herzensmenschen für Bewohnerinnen von Altenpflegeheimen gesucht

herzenmensch
Bildrechte: ursula bühler

Die Altenpflegeheim-Seelsorge im evang.-luth. Dekanat Augsburg sucht „Herzensmenschen“, die jung genug sind, um sich als Ehrenamtliche in Altenheimen neugierig offen zu engagieren.
Gemeint sind Menschen, die das Herz auf dem rechten Fleck haben und gerne ehrenamtlich tätig sein wollen. Hirn und Humor und eine gewisse heitere gläubige Gelassenheit schaden nicht.
 

Die möglichen Einsatzbereiche sind vielfältig:

  • Besuche bei Bewohnenden ohne Angehörige
  • Seelsorgespräche über Gott und die Welt
  • musikalische Angebote wie Singen und Musizieren
  • Bring- und Holdienste zu den Andachten
  • kleine Andachten selbst gestalten
  • Vorlesen und Spazierengehen…

Ehrenamtliche können ihre Tätigkeiten auf ihre Begabungen und zeitlichen Möglichkeiten abstimmen. Sie erhalten eine Basisschulung und fortlaufende Begleitung und arbeiten im engen Austausch mit der jeweiligen Kirchengemeinde vor Ort.

Besonders dringend gesucht werden Herzensmenschen für die Arbeit im Albaretto (Kirchengemeinde St. Thomas), für die Altenheime in Haunstetten (Kirchengemeinde Christuskirche) und für die Altenheim-Seelsorge der Augsburger Innenstadtgemeinden.

Alle Interessierten sind zu einem Infonachmittag eingeladen                          
am Freitag, 13. Mai 2022, 15 bis 17 Uhr,
Treffpunkt: Hollbau, Im Annahof 4, 86150 Augsburg

Basis-Schulung: 20. Mai, 17. Juni und 24. Juni 2022, 15 – 17.30 Uhr

Weitere Informationen bei Ursula Bühler, Pfarrerin für Altenheimseelsorge im evang.-luth. Dekanat Augsburg, Tel: 0157 – 85 52 82 13  bzw. Mail: buehler@augsburg-evangelisch.de