Stationen des Lebens

Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst. Ich habe dich bei deinem Namen gerufen. Du bist mein. (Jesaja 43,1).

Bildrechte beim Autor

Im Vertrauen darauf, dass diese Zusage jedem Menschen gilt, und weil jedes Kind und jeder Erwachsene willkommen ist in der Gemeinschaft von Christinnen und Christen, freuen wir uns über jede Taufe in St. Anna

Wenn Sie Ihr Kind bei uns taufen lassen wollen, wenden Sie sich bitte an unser Pfarramt . Dort können Sie einen Tauftermin vereinbaren, und sie erhalten weitere Erstinformationen.

Im Vorfeld der Taufe laden wir Sie dann zu einem Gespräch ein. Gerne kommt einer unserer Pfarrer zu Ihnen, um den Gottesdienst mit Ihnen zu planen und alle offenen Fragen zu klären.

Weitere Informationen zur Taufe:

 


  Alle Dinge sind möglich dem, der da glaubt. (Markus 9,23)

Konfirmation
Bildrechte Bild von Heidrun Stocker auf Pixabay

Mit 13 oder 14, meistens in der 8. Klasse feiern Jugendliche die Konfirmation.
Das ist ein großes Fest – für Dich, für deine Familie und auch für die Gemeinde.

Konfirmation heißt Bekräftigung. Und das in einem doppelten Sinn:

  1. Ich bekräftige und sage Ja zu meiner Taufe und zu Gott.
  2. Gott bekräftigt und stärkt mich für den weiteren Weg mit dem Glauben.
  3. Der Konfirmationsgottesdienst ist der Abschluss des Konfikurses, das heißt:
  4. ein Jahr Kennenlernen und Hineinwachsen in die Gemeinde und den evangelischen Glauben.
  5. In der Augsburger Innenstadt läuft der Konfikurs gemeinsam ab:
  6. einmal im Monat treffen wir uns als gesamte Innenstadtgruppe, ein weiteres Mal in Gemeindegruppen.
  7. Höhepunkte des Jahres sind die 11 Tage KonfiCamp in Italien während der Sommerferien und im Frühjahr ein gemeinsames Wochenende in einem Freizeithaus.

Dabei erkunden wir verschiedene Fragen:
Was heißt es Christin oder Christ zu sein?
Was ist mir selbst in meinem Leben wichtig?
Was passiert in einem Gottesdienst?
Wie ist das mit Gott, mit Jesus, mit dem Tod, mit der Hoffnung?

Wichtig ist uns dabei, Gemeinschaft zu erleben, eigene Fragen zu stellen, Neues auszuprobieren und dabei auch viel Spaß zu haben. Wir freuen uns auf Dich!


Gott ist die Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm. (1. Joh 4,16)

Ringe
Bildrechte Quelle: Pexels auf Pixabay

Sie wollen kirchlich heiraten und möchten dies gerne in St. Anna tun?  Wir begleiten Sie gerne an diesem besonderen Tag! Ihre Terminwünsche klären Sie bitte mit dem Pfarramt . Alle weiteren Details können Sie dann mit der zuständigen Pfarrerin beim Traugespräch besprechen.
Auch wenn Sie nicht Gemeindeglied der Kirchengemeinde St. Anna sind, ist eine Trauung in St. Anna unter Umständen möglich.

Weitere Informationen zur Trauung:

  • Vorbereitung auf das Traugespräch, Vorschläge zum Trauversprechen, Trausprüche, Ablauf eines Traugottesdienstes, häufige Fragen zur Trauung, die Trauung theologisch und biblisch betrachtet und eine Checkliste zur Trauung www.bayern-evangelisch.de , Häufige Fragen zum Thema Trauung: www.ekd.de
  • Trausprüche: www.augsburg-evangelisch.de Infos über Traugespräch und weiteres: www.evangelisch.de

 


 Jesus Christus spricht: Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, der wird leben, auch wenn er stirbt. (Joh. 11,25)

Kerzen
Bildrechte Bild von Niek Verlaan auf Pixabay

Gerade wenn Sie einen lieben Menschen verloren haben, möchten wir Sie als Ihre Kirchengemeinde begleiten, in Gesprächen und bei der Vorbereitung der Trauerfeier. Alle terminlichen Absprachen für die Beerdigung treffen Sie mit dem Bestattungsinstitut, das sich dann mit dem Pfarramt in Verbindung setzt. Im Gespräch mit Pfarrer Thomas Hegner haben Sie die Möglichkeit, die Trauerfeier zu gestalten. Kontakt.

Wir stehen Ihnen aber zu jedem Zeitpunkt für persönliche Gespräche und Begleitung zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie auch auf den Seiten des Protestantischen Friedhofs Augsburg.