Liebe Gemeindeglieder, liebe Gäste in St. Anna,

in diesen Tagen kommt das öffentliche Leben nahezu zum Erliegen. Auch alle kirchlichen Veranstaltungen sind bis auf weiteres nicht mehr möglich. Aktuelle Informationen finden Sie unter https://www.augsburg-evangelisch.de/corona.

Seien Sie aber herzlich eingeladen, am kommenden Sonntag um 10 Uhr aus der Ferne Gottesdienst zu feiern. Bis dahin werden Sie weiter unten einen Link zu diesem Gottesdienst finden. Für Jung und Alt gibt es einen  familienfreundlichen "Sofa-Gottesdienst": www.evangelisch-stulrich.de/sofa-gottesdienst

Viele suchen gerade jetzt den Weg in die Gotteshäuser. Diese Möglichkeit möchten wir offenhalten. Einstweilen wird deswegen die Kirche geöffnet bleiben, wenn auch zu leicht veränderten Öffnungszeiten.

Wir stehen Ihnen auch gerne zum Gespräch zur Verfügung. Melden Sie sich gerne bei Stadtdekan Michael Thoma (0821/450175110) oder bei mir (0821/450175120).

Falls Sie Hilfe benötigen oder welche anbieten können, dann koordiniert das gerne Pfarrer Bernhard Offenberger, der dazu folgenden Link eingerichtet hat: Rückmeldeformular für Hilfsangebote

Herzliche Grüße

Thomas Hegner

 

leuttor
Bildrechte: privat

Für Obdachlose sind diese Tage besonders herausfordernd. Die gewohnten "Einkommensquellen" entfallen, die Augsburger Tafel ist geschlossen.

Ein Gabenzaun bietet die Möglichkeit zur kontaktlosen Übergabe von Nahrungsmitteln und anderen Dingen des täglichen Grundbedarfes. Dazu hat die Kirchengemeinde der Freiwilligeninitative "AK Wohnen" das Eisentor an der Annastraße zur Verfügung gestellt.

Wer sich an den Aktivitäten der Gruppe beteiligen möchte,

titelbild
Bildrechte: martin pfeil

Hier der Link zum ersten digitalen Gottesdienst 

aus der Augsburger St. Anna am Sonntag Judika, den 29. März.

Das Evangelium des Sonntags stellt die Frage nach dem Miteinander der Jünger*innen Jesu. Aktueller könnte das Thema in Zeiten von Corona nicht sein. Kantor Christian Barthen übernimmt die musikalische Gestaltung an der Orgel. Moritz Gawert wird den Gottesdienst mit Gesang und Gitarre begleiten. Pia Heutling ist als Liturgin, Pfarrer Thomas Hegner als Liturg und Prediger dabei. Wir freuen uns, wenn Sie von zu Hause aus mit uns feiern.

barbara duile
Bildrechte: privat

Ich bin Pysiotherapeutin, arbeite und kommuniziere bis zu 12 Stunden am Tag mit Menschen und ich mache es wirklich gerne. Jetzt sind mir noch 2 Vormittage mit Notfallpatienten geblieben.
Mein Mann macht Homeoffice, ich nichts -. Zumindestens nichts „Wichtiges/Richtiges“.
Ich hätte schon zu tun, aufräumen, ausmisten usw., aber irgendwie zerfällt mein Tag im Denken: Du müsstest...

Reiberhof
Bildrechte: unbekannt

„Meine Kraft ist in den Schwachen mächtig“

… wenn das Mathebuch, begleitet von ei­nem frustrierten „Ich kapier´ das nie!“ in die Ecke fliegt, wenn ein neuer Termin nur mit Schmerzen noch in den Kalender hineinzu­quetschen ist, wenn der Blick am Frühstücks­tisch auf die Schlag­zeilen der Tageszeitung fäll – jedesmal spüren wir: wir leben in her­ausfordernden Zeiten.